Search

About Sophie

Sophie arbeitet seit 2013 freiberuflich als Verlegerin (Verlag: botopress), Lektorin, Übersetzerin und als Coach zur Vermittlung von Gender- und Diversitätsfragen (m/att | matters of attitude). Für sie ist ein Artikel noch lange nicht perfekt, wenn er fehlerfrei und stilistisch korrekt ist, sondern erst dann, wenn ihn auch alle verstehen können. Sophie hat vielfältige Projekte am China Center der TU Berlin in Kommunikation, Austausch-Formaten und Drucksachen betreut und versteht sich als transdisziplinäres Chamäleon besonders darauf, unterschiedliche Menschen für eine gemeinsame Fragestellung zusammenzubringen - ob in Workshops, gendersensiblem Korrektorat oder einer Übersetzung, die keine Nuance dem Zufall überlässt. Zu ihren Partner*innen in Wort & Satzzeichen gehören das Kulturdezernat FFM, ADL, IAK, die HafenCity Universität Hamburg, Freunde von Freunden oder das Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin.

Contact

smile@okkool.berlin